Toronto – Top 5

Reisezeitraum: August 2013

  • Den besten Blick auf die Stadt hat man definitiv vom CN Tower (www.cntower.ca), dem höchsten, freistehenden Bauwerk Amerikas.  Da ich es ja gerne hoch hinaus mag, war der Besuch dort ein Muss. Man sieht die Schachbrettmusterarchitektur der Großstadt, den Hafen und das Meer.
  • Was mir bei meinem Streifzug durch die Stadt auf jeden Fall in Erinnerung blieb ist der Kensington Market (www.kensington-market.ca). Bunt, voller Kunst und Kultur mit Vintage-Shops, Bars und kleinen Feinkost-Shops und Restaurants. Sehr nett.
  • Perfekt für einen Besuch ist auch das Distillery Viertel. Als Stadtteil und Industriequartier zugleich, werden die alten Lagerhäuser heute als Künstler- und Vergnügungsviertel genutzt. Im Sommer gibt’s Live-Musik und viele Galerien mit unterschiedlichen Ausstellungen.
  • Abends war ich dann das Musical Cats im Canon Theatre (www.toronto-theatre.com) anschauen. Die Varieté Halle aus den 20er Jahren hat es mir angetan und das Musical war wirklich ganz speziell inszeniert.
  • Wenn man schon in der Gegend ist, sollte man einen Tag für einen Besuch der Niagarafälle einplanen. Die Stadt Niagara ist zwar super touristisch und diesen Besuch kann man sich sparen, aber der Anblick der Wasserfälle, vor allem vom Wasser aus, ist schon ein Highlight. Darüber hinaus ist man mit Bus oder Zug von Toronto aus in 2 Stunden dort.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Daniela Lehenbauer​

Als Kommunikationsmanagerin sehe ich mich als Netzwerkerin, Geschichtenerzählerin, Event Expertin, Krisen- und Changemanagerin, Analystin und Strategin. Hier schreibe ich über tolle Momente meines Lebens. Viel Spaß beim Stöbern.

Sign up for a Newsletter

Beitragsarchiv

Instagram

This error message is only visible to WordPress admins
Error: There is no connected account for the user 53776512.